Dienstag, 31. Juli 2012

dsjpringvodirfbvn

ich weiß nicht wie ich das alles in worte fassen soll. mir geht es nicht gut. soviel ist klar. ich möchte anders sein, ein komplett anderer mensch. ich verachte alles, was ich bin. auch dieser unnötige text, den ich gerade verfasse kotzt mich an. ich stehe an einer riesigen kreuzung doch jeder weg scheint falsch, fühlt sich nicht richtig an. gehe ich ein schritt nach vorne, bewege ich mich danach zwei zurück. ich verstehe das alles nicht.